Hier eine Rolex Oysterquartz Mk1. Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass sie nur ein sog. Drei-Liner ist, d.h. keine Chronometer Zertifizierung aufweist. In den Jahren 1977-203 baute Rolex die eigenen Oysterquartz Werke u.a. in diese Version 17000 ein. Davon allerdings nur von 1977-1978 diese unzertifizierten Versionen. Angeblich wurden insgesamt nur 25 Tsd. Oysterquartz Varianten in der Gesamtlaufzeit gebaut, so dass man sich ausrechnen kann, in welch geringer Stückzahl diese Version existiert. Ein Einhorn quasi. Enjoy!

Übrigens – bei der Erstbesteigung des Mount Everest ohne Sauerstoff trug Reinhold Messner diese Uhr. Man spricht deswegen auch von der wohl besten Quarzuhr der Welt.

Das Werk wurde von Rolex selbst entwickelt und trägt den Namen Rolex Kaliber 5035 – wie man dem Bild entnehmen kann, ist auch dieses besonders schön ausgestaltet für ein Quarzwerk.

zartschmelzend

View all posts

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.